Einblicke in die Burkhalter Gruppe

Ferien-Feeling auf Knopfdruck

9 Minuten Lesedauer
Ein Bauherr in der Region Bern hatte genaue Vorstellungen von seiner Pool-Oase. Mit einem Gebäudeautomationssystem konnten seine Wünsche erfüllt werden. 

Ein Bauherr wünschte sich eine persönliche Wellness-Oase mit smarter Steuerung. Dank dem KNX-System konnte ihm die Elektro Burkhalter AG in Bern diesen Wunsch erfüllen. Ein Knopfdruck genügt, um die Pool-Abdeckung zu öffnen und die Beleuchtung zu aktivieren. Sobald die Abdeckung vollständig geöffnet ist, wird zudem der Wasserfall eingeschaltet. 

Mit konventioneller Bauweise wäre dieses Projekt technisch sehr aufwendig geworden. Der Elektroplaner kontaktierte deshalb den Spezialisten für Gebäudeautomation, der dem Kunden die Möglichkeiten der modernen Gebäudeautomation erläuterte. Systeme wie KNX ermöglichen es, viele verschiedene Gewerke mit wenigen Tastern zu steuern. Zudem ist die Steuerung via Smartphone möglich. Diese Argumente überzeugten den Bauherrn.

  • Mit der installierten Lösung konnten weitere Auflagen erfüllt werden. Das KNX-System definiert und überwacht zum Beispiel die Zeitfenster für den Betrieb der Pool-Wärmepumpe. So kann eine Auflage der Baubewilligung erfüllt werden. Ebenso wird die Pool-Abdeckung nur geschlossen, wenn während der ganzen Zeit ein Taster betätigt wird (sogenannte Totmannschaltung). Schliesslich werden auch die Poolleuchten über eine Schnittstelle angesteuert. Der Bauherr kann so via Smartphone oder Taster jederzeit verschiedene Beleuchtungs-Szenen wählen, neue Lieblingsfarben definieren oder die Intensität der Beleuchtung regeln.
     
  • Als «Zückerli» wurden die Storen im Erdgeschoss ebenfalls in das KNX-System eingebunden. Die Integration weiterer Komponenten (zum Beispiel Schliesssystem/Zutrittskontrolle etc.) ist dank KNX jederzeit möglich.
     
  • Für Marc Wenger, KNX-Integrator bei Elektro Burkhalter in Bern, war die Umsetzung anspruchsvoll: «Die Spezifikationen der verschiedenen Hersteller waren nicht immer exakt, deshalb funktionierte das Zusammenspiel der Komponenten nicht auf Anhieb. Zum Glück ist KNX eine sehr flexible Lösung, mit der wir das Gesamtsystem zum harmonischen Funktionieren brachten.»
«Die Smartphone-Steuerung funktioniert einwandfrei und macht Freude.»
Bauherr
«Mit KNX konnten wir alle Komponenten zu einem funktionierenden Ganzen vernetzen. Spätere Erweiterungen sind dank des flexiblen Systems jederzeit möglich.»
KNX-Integrator

Verschiedene Lösungen zur Auswahl

In der Gebäudeautomation stehen verschiedene Lösungen für die Vernetzung zur Verfügung. Die Entscheidung für eine bestimmte Lösung ist von der Komplexität der technischen Anforderungen abhängig. Der KNX Standard mit über 250 verschiedenen Herstellern bietet für alles eine Lösung. Diese kann individuell an die technischen Anforderungen und Kundenwünsche angepasst werden.

Ihr schweizweiter Ansprechpartner für Gebäudeautomation:

Christian Hunziker, Leiter Swiss Projects
+41 44 432 47 77
swissprojects@burkhalter.ch

|