Projekte

Mobility Hub der V-Zug – Teil 2

5 Minuten Lesedauer
Seit Juli 2020 ist ein Team der Marcel Hufschmid AG auf der Baustelle des Parkhauses vom V-Zug Mobility Hub Zug Nord, dem Parkhaus der Zukunft, im Einsatz. Der futuristisch anmutende Hub, welcher von Hosoya Schaefer Architects AG entworfen wurde, bietet Platz für 596 Parkplätze und liegt direkt an der Verkehrsachse Zug-Baar. Im Juli 2022 soll das Parkhaus eingeweiht werden. Zeit, einen Blick auf den Baufortschritt zu werfen.

Daniel Marbacher, Bauleitender Elektroinstallateur, ist seit Baubeginn auf der Baustelle tätig. Höchste Zeit, dass er uns über den Baufortschritt informiert und die aktuellen Herausforderungen und Tätigkeiten aufzeigt:

Zurzeit ist das Team der Marcel Hufschmid AG mit dem Innenausbau beschäftigt. In einem Parkhaus bringt dies einige Besonderheiten mit sich. Man muss sich vorstellen, dass das Parkhaus von allen Seiten geöffnet ist. Aus diesem Grund ist es von zentraler Bedeutung, dass die richtigen Materialen verwendet werden, wie zum Beispiel Edelstahl. Die hochwertigen Baustoffe stellen sicher, dass der Korrosionsschutz gewährleistet ist.

Beim Rundgang durch das Parkhaus finden wir Daniel Marbacher im ersten Stock. Mit einem zufriedenen Lächeln nimmt er uns in Empfang und erklärt: «Zurzeit arbeiten wir hier am Mustergeschoss. Wir finalisieren den ersten Stock, so dass wir sehen, wo Herausforderungen auf uns warten. Denn wir wollen bei den anderen Stockwerken ja noch effizienter werden.»

«Effizientes Arbeiten unter Einhaltung höchster Qualität, das ist unsere Arbeitsdevise und darauf sind wir stolz.»
Gregor Büeler, Projektleiter

Insgesamt warten sechs Geschosse auf die Arbeit der Elektro-Profis. Das innovative Parkhaus wird so ausgebaut, dass jeder Parkplatz mit einer Ladestation für Elektro-Mobilität ausgestattet werden kann. Dafür besitzt der Mobility Hub sogar eine eigene Trafo-Station im Untergeschoss.

Wir setzen den Rundgang fort und begeben uns auf das Dach des Parkhauses. Hier oben ist nicht nur die Aussicht atemberaubend, auch der Arbeitsplatz von Daniel Marbacher und seiner Crew lässt sich zeigen.

«Hier lege ich nun die letzte von 70 Leuchten ein. Auf einer so grossen Baustelle ist das ein schönes Gefühl – bei diesem Ausblick sowieso.»
Daniel Marbacher, Bauleitender Elektroinstallateur

Wie der V-Zug Mobility Hub Zug Nord kurz vor Eröffnung aussehen wird, mit welchen Herausforderungen sich das Team der Marcel Hufschmid AG auseinandersetzen muss u.v.m. lesen Sie in einem der nächsten Blog-Beiträge.

|